Um sich die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen wurde schon vor vielen Jahren die Tradition der Adventskalender belebt. bei dem jeden Tag eine Tür geöffnet werden darf. Gerade für whiskybegeisterte Männer ist es allerdings jedes Jahr wieder eine Freude, wenn hinter den Türchen nicht Schokolade, sondern eine schöne Whisky-Miniatur befindet. Die verschiedenen Whisky-Adventskalender warten dabei von Jahr zu Jahr mit einer anderen Befüllung auf.

Schottische Single Malts und andere Whiskys im Adventskalender

Bei guten Adventskalendern Single Malts enthalten, die mitunter sogar eine lange Reifezeit in Eichenholzfässern erhalten haben oder Raritäten sind. Diese Kalender richten sich eher an erfahrene Whisky-Genießer. Andere Whisky-Adventskalender hingegen, enthalten  mehr gängige Standardabfüllungen sowie Blends und bieten so einen guten ersten Einblick in die spannende Welt der Whiskys. Einige Whisky-Kalender werden auch durch spannende Whiskys aus den USA, Irland oder Japan ergänzt.

Whisky-Adventskalender 2018 im Überblick

Viele Hersteller von Whisky-Adventskalender verraten vorab, welche Whiskys enthalten sind, bei anderen muss man sich hingegen überraschen lassen, wobei die meisten Kalender ab voraussichtlich ab Herbst 2018 erhältlich sind und ihre Details bekannt geben. Wir haben uns die beliebtesten Whisky-Adventskalender angesehen, verraten welche Exemplare sich für Whisky-Fans lohnen und was euch hinter den Türchen erwartet:

Der Whisky-Adventskalender von Vita Dulcis erhält im Jahr 2018 insgesamt 24 spannende Whiskys aus Schottland. (Foto: Amazon)
Der Whisky-Adventskalender von Vita Dulcis erhält im Jahr 2018 insgesamt 24 spannende Whiskys aus Schottland. (Foto: Amazon)

Vita Dulcis Whisky-Adventskalender 2018

Die Whisky-Adventskalender des Anbieters Vita Dulcis erfreuen sich bei Whisky-Fans jedes Jahr wieder großer Beliebtheit, wobei in der Vergangenheit zwei Varianten des Kalenders mit je 24 Whiskys angeboten wurden. Dies wird voraussichtlich auch im Jahr 2018 der Fall sein. Im Basic-Whisky-Adventskalender sind überwiegend schottische Single Malt Whiskys mit einem Alter zwischen 10 bis 15 und teilweise 18 Jahren enthalten, die durch spannende Abfüllungen ohne exakte Altersangabe ergänzt werden. In jedem Fach des Adventskalenders befindet sich eine Whisky-Miniatur mit je 0,02 ml Whisky, welche für ein Tasting ausreicht.

Die Whiskys im Basic-Adventkalender von Vita Dulcis

Der große Vorteil an diesem Whisky-Adventskalender ist, dass man bereits beim Kauf weiß welche Whiskys im Kalender enthalten sein werden. Auch im Jahr 2018 hat man bei Vita Dulcis wieder einen sehr schönen Basic-Kalender für Whisky-Genießer zusammengestellt. In diesem Jahr sind im Kalender ausschließlich Single Malt Whiskys aus Schottland enthalten. Mit den Whiskys im Adventskalender werden sämtliche Whiskyregionen von den Lowlands, über Islay und die Inseln, bis hin zu Highlands und der Speyside abgedeckt.

Neben modernen Standards wie dem Caol Ila 12 Jahre, Dalwhinnie 15 Jahre oder Laphroaig Triple Wood sind auch sehr spannende Whiskys wie Lagavulin 8 Jahre oder mit dem Cardhu 18 Jahre ältere Abfüllungen im Whisky-Kalender enthalten. Angenehm abgerundet wird der Adventskalender durch Whiskys, die von spannenden neuen Destillerien wie Bladnoch aus den Lowlands oder Wolfburn aus den Highlands stammen. Die vollständige Liste mit den enthaltenen 24 Whiskys kann hier nachgelesen werden:

   Vita Dulcis Whisky-Adventskalender 2018 bei Amazon bestellen…

Der Premium-Whisky-Kalender von Vita Dulcis 2018

Die Premium-Variante des Vita-Dulcis-Kalenders, die es voraussichtlich auch im Jahr 2018 geben wird, bietet für einen Aufpreis eine exklusivere Auswahl von Whiskys. Im „Upgrade“ zum Basic-Kalender sind auch seltenere Sonderabfüllungen enthalten. Das Alter der Whiskys der Whiskys liegt meist bei 18 und 21 Jahren. Die im Whisky-Kalender enthaltenen Whiskys für das Jahr 2018 sind aktuell noch nicht bekannt und werden voraussichtlich zum Herbst 2018 vervollständigt und ergänzt. Wir behalten die  verschiedenen Whisky-Kalender im Blick und halten euch auf dem neusten Stand.